DigBib.Org: Die freie digitale Bibliothek
www.digbib.org / Heinrich von Kleist / Penthesilea

Anzeigeoptionen: WebBuch (kapitelweise), vollständiger Text: [HTML], [PDF], [TXT]

Heinrich von Kleist: Penthesilea

Inhalt

Erster Auftritt.

Zweiter Auftritt.

Dritter Auftritt

Vierter Auftritt.

Fünfter Auftritt.

Sechster Auftritt.

Siebenter Auftritt.

Achter Auftritt.

Neunter Auftritt.

Zehnter Auftritt.

Eilfter Auftritt.

Zwölfter Auftritt.

Dreizehnter Auftritt.

Vierzehnter Auftritt.

Fünfzehnter Auftritt.

Sechzehnter Auftritt.

Siebenzehnter Auftritt.

Achtzehnter Auftritt.

Neunzehnter Auftritt.

Zwanzigster Auftritt.

Einundzwanzigster Auftritt.

Zweiundzwanzigster Auftritt.

Dreiundzwanzigster Auftritt.

Vierundzwanzigster Auftritt.

Eilfter Auftritt.

Achilles (ohne Helm, Rüstung und Waffen, im Gefolge) einiger Griechen. Die Vorigen.

Achilles.
Nun? Wem auch gelten diese Pfeil', ihr Jungfrau'n?
Doch diesem unbeschützten Busen nicht?
Soll ich den seid'nen Latz noch niederreißen,
Daß ihr das Herz mir harmlos schlagen seht?

Die erste Amazone.
Herunter, wenn du willst, damit!

Die Zweite. Es braucht's nicht!

Die Dritte.
Den Pfeil genau, wo er die Hand jetzt hält!

Die Erste.
Daß er das Herz gespießt ihm, wie ein Blatt,
Fort mit sich reiß' im Flug--

Mehrere. Schlagt! Trefft!
(sie schießen über sein Haupt hin)

Achilles. Laßt, laßt!
Mit euren Augen trefft ihr sicherer.
Bei den Olympischen, ich scherze nicht,
Ich fühle mich im Innersten getroffen,
Und ein Entwaffneter, in jedem Sinne,
Leg ich zu euren kleinen Füssen mich,

Die fünfte Amazone. (von einem Spieß hinter der Scene
hervor getroffen)
Ihr guten Götter!
(sie sinkt)

Die Sechste. (eben so)
Weh' mir!
(sie sinkt)

Die Siebente. (eben so)
Artemis!
(sie sinkt)

Die Erste.
Der Rasende!

Meroe. (mit der Königinn beschäfftigt)(zugleich)
Die Unglückselige!

Die zweite Amazone.
Entwaffnet nennt er sich.

Prothoe. (eben so)(zugleich)
Entseelt ist sie.

Die dritte Amazone.
Indessen uns die Seinen niederwerfen!

Meroe. (zugleich)
Indessen rings umher die Jungfrau'n sinken!
Was ist zu thun?

Die erste Amazone.
Den Sichelwagen her!

Die Zweite.
Die Doggen über ihn!

Die Dritte. Mit Steinen ihn
Hochher, vom Elephantenthurm begraben!

Eine Amazonenfürstinn. (die Königinn plötzlich verlassend)
Wohlan, so will ich das Geschoß versuchen.
(sie wirft den Bogen von der Schulter und spannt ihn)

Achilles. (bald zu dieser bald zu jener Amazone sich wendend)
Ich kann's nicht glauben: süß, wie Silberklang,
Straft eure Stimme eure Reden Lügen.
Du mit den blauen Augen bist es nicht,
Die mir die Doggen reißend schickt, noch du,
Die mit der seidenweichen Locke prangt.
Seht, wenn, auf euer übereiltes Wort,
Jetz heulend die Entkoppelten mir nahten,
So würft ihr noch, mit euern eignen Leibern,
Euch zwischen sie und mich, dies Männerherz,
Dieß euch in Lieb' erglühende, zu schirmen.

Die erste Amazone.
Der Uebermüth'ge!

Die Zweite. Hört, wie er sich brüstet!

Die Erste.
Er meint mit Schmeichelworten uns--

Die Dritte. (die Erste geheimnißvoll rufend)
Oterpe!

Die Erste. (sich umwendend)
Ha, sieh! Die Meisterinn des Bogens jetzt!--
Still öffnet euren Kreis, ihr Frau'n!

Die Fünfte. Was giebt's?

Die Vierte.
Frag' nicht! Du wirst es sehn.

Die Achte. Hier! Nimm den Pfeil!

Die Amazonenfürstinn. (indem sie den Pfeil auf den
Bogen legt)
Die Schenkel will ich ihm zusammen heften.

Achilles. (zu einem Griechen, der neben ihm, schon den
Bogen angelegt hat)
Triff sie!

Die Amazonenfürstinn.
Ihr Himmlischen!
(sie sinkt)

Die erste Amazone. Der Schreckliche!

Die Zweite.
Getroffen sinkt sie selbst!

Die Dritte. Ihr ewigen Götter!
Und dort naht uns ein neuer Griechenhaufen!


Inhalte dieser Seite sind Eigentum der Öffentlichkeit.
Sollten trotzdem Urheberrechte entgegen unserem Wissen verletzt worden sein, bitte per eMail melden.


[Startseite] [Fragen&Antworten] [Partner/Links] [Impressum]